Christin Achtenhagen

Christin Achtenhagen absolvierte von 2001 bis 2006 als eine der ersten Studierenden am College Sutherland in Schlangenbad bei Wiesbaden eine Vollzeitausbildung zur Osteopathin. 2008 erfolgte außerdem  die erfolgreich bestandene Prüfung zur Heilpraktikerin. Im selben Jahr eröffnete sie zudem  ihre erste Osteopathiepraxis in Darmstadt.

2012 zog es die gebürtige Berlinerin zurück in die Heimat, wo sie in Potsdam ihre nächste Osteopathiepraxis eröffnete. 2017 kam ihre Praxis in Kloster Lehnin hinzu und 2018 eine weitere in Bernau bei Berlin.

Christin Achtenhagen fand ihren Weg zur Osteopathie, nachdem sie als Jugendliche selbst bei einem Osteopathen in Behandlung war. Die positive Erfahrung über die Wirksamkeit der osteopathischen Behandlung und der ganzheitliche Heilungsansatz beeinflusste ihre spätere Entscheidung, den Beruf der Osteopathin zu ergreifen. 

Im Laufe ihrer beruflichen Laufbahn spezialisierte sich die Potsdamer Osteopathin auf Osteopathie für Kinder und Babys sowie auf Osteopathie in der Schwangerschaft und rund um die Geburt. Dafür absolvierte sie zahlreiche Fortbildungen wie die Kinderosteopathie-Weiterbildung bei Tom Esser D.O., den Kurs „Osteopathie in der Schwangerschaft“ bei Michele Dangreau Mussat D.O., sowie den Gynäkologie-Kurs bei Jean-Pierre Barral D.O.

Bei ihrer ganzheitlichen Anwendung von Osteopathie während der Schwangerschaft sowie als Unterstützung für die Geburt arbeitet sie eng mit Hebammen zusammen.


Osteopathie Babys
Osteopathie Schwangerschaft
Osteopathie